Florencia Anzorena @mfanzorena
I know about health stuff
January 12, 2020

Die häufigsten Symptome bei Geschlechtskrankheiten von Männern

Geschlechtskrankheiten (Sexually transmitted diseases, STDs) treten häufiger auf als man glaubt. Sehr oft bemerken Männer überhaupt nicht, dass sie sich infiziert haben, weil die Symptome sehr oft nicht erkennbar sind. Wie auch immer, das bedeutet nicht, dass ihre Gesundheit unbeeinträchtigt bleibt.

Wenn aber Symptome auftreten, so können sie folgendes umfassen:

  • Schmerzen oder ein Brennen während des Urinierens
  • erhöhter Harndrang
  • Schmerzen bei der Ejakulation
  • peniler Ausfluss, verfärbter oder stark riechender Urin
  • Blasen, Beulen oder Wunden am Penis oder den Genitalien

Übliche Geschlechtskrankheiten bei Männern:

Chlamydien

Häufige Symptome sind Schmerzen oder ein Brennen während des Urinierens, Schmerzen im Unterleib und/ oder beim Wasserlassen. Bedenken Sie bitte, dass bei vielen Menschen überhaupt keine Symptome erkannt werden.

Genitalherpes

Gewöhnliche Symptome sind Juckreiz, kleine flüssigkeitsgefüllte Blasen oder rotfarbene Beulen sowie Geschwüre. Ein kleiner Hinweis: es ist durchaus möglich, Genitalherpes zu verbreiten oder zu bekommen, auch wenn keine Symptome erkennbar sind.

Genitale Wanzen verursacht durch HPV

Die Symptome betreffen kleinere Stellen mit Schwellungen und Juckreiz um den Penis herum. Genitale Wanzen werden normalerweise mit einem Medikament behandelt, dass direkt auf die Warzen appliziert wird. Sofern die medizinische Behandlung versagt, können die Warzen auch chirurgisch entfernt werden.

Gonorrhöen

Die üblicherweise auftretenden Symptome umfassen ein Brennen während des Wasserlassens, gelber oder grüner Urin, sowie Schmerzen am Penis und den Hoden. Gonorrhöen werden gewöhnlich mit Antibiotika behandelt.

HIV

Die auftretenden Symptome sind Fieber, Ausschlag, Halsschmerzen und geschwollene Lymphknoten. Die Symptome verschlimmern sich mit fortschreitender Verschlechterung der HIV-Infektion. HIV ist nicht heilbar, aber es kann dahingehend behandelt werden, dass das Virus sich nicht weiter vermehrt und Körperzellen befällt. Heutzutage können HIV-Patienten mit einer geeigneten Behandlung eine sehr hohe Lebensqualität erreichen.

Trichomoniasis

Bei Männern treten Symptome sehr selten auf, aber sie können Juckreiz am Penis, schmerzvolles Wasserlassen und penilen Ausfluss umfassen. Trichomoniasis lässt sich leicht heilen und wird gewöhnlich mit einer Dosis Antibiotika behandelt.

Sie kennen ihren Status, lassen Sie sich testen!

Unsure where to start?